Events / Veranstaltungen im Atelier


Vorschau:
Mädelsabend im Atelier Étoile de Marie

am Freitag, den 23. August 2019

 - Beginn 19 Uhr - 

In lockerer Atmosphäre im Atelier gibt es für Mädels jeden Alters die Gelegenheit sich auszutauschen und dem Gitarristen Uwe Klietsch zuzuhören.

- Kostenbeitrag für das Buffet 10 Euro - 

Getränke auf Wunsch.

Ihre Anmeldung nehme ich gerne telefonisch entgegen. Marie Schirrmacher-Meitz Tel 04774 – 991090,

Atelier Étoile de Marie, In den Flachsbleichen 28, 21755 Hechthausen

Oder Sie schreiben eine email an: robertmariemeitz@aol.com

Uwe Klietsch unterhält uns an diesem Abend mit ausgesuchten Liedern zur Gitarre.



Vorschau:
Tag des offenen Ateliers am Sonntag, dem 1. September von 10 bis 18 Uhr

Neben meinen eigenen Werken, Malerei und Paper Art, freue ich mich Monika Fels-Borgwardt aus Hechthausen als Gastkünstlerin begrüßen zu dürfen. Sie zeigt Werke aus Beton und gibt uns einen Einblick in die Kalligrafie.

Monika Fels-Borgwardt, aufgewachsen in Hamburg-Ottensen, lebt und arbeitet seit 1981 in Hechthausen. Als Grafikdesignerin und Plakatmalerin mit Schwerpunkt Kunst- und Pinselschriften, machte sie sich weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen. Nach über 20 erfolgreichen Jahren in der Werbebranche folgte ein Berufswechsel zum Bauhandwerk. Hiermit ergaben sich neue Ideen, die nun neben der Malerei durch kreatives Arbeiten mit Beton künstlerisch umgesetzt werden.

Veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Cuxhaven.

Fotos oben: Monika Fels-Borgwardt, 2 Betonschalen

 Fake News / Detail

2019, c. 80 x 60cm

 Teil einer Installation,

bestehend aus einer Serie

von 5 Plakaten

zum Thema der Selbstinszenierung von KünstlerInnen.

Digital Art - Fine Art Print 



Vorschau:

Lesung mit Musik im Atelier Étoile de Marie 

am Freitag, dem 18. Oktober 2019

Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.

- Eintritt 10 Euro -

Paris – Oosten 19.00 Uhr

Romanvorstellung mit Kai-Michael Böttcher

 

Inhalt: Bernhard, der Pastor in Oosten, glaubt dem Allmächtigen persönlich begegnet zu sein. Natürlich erfährt er recht bald, dass der alte Mann alles andere als Gott war. Trotzdem gerät sein Leben von da in große Unordnung. 

Der Autor Kai-Michael Böttcher arbeitet als Programmierer und verwendet Tatsachen wie Mosaiksteine, um in seinen Büchern aus vielen Einzelwahrheiten eine neue Sicht auf die Zukunft der Welt zu konstruieren. Der 1961 geborene Autor ist Vater von sechs Kindern und lebt in Osten, einem historisch bedeutsamen Ort in Norddeutschland.

www.der-birkenwald.de

Begleitet wird der Autor vom Sänger und Gitarristen Marco Altenhoff, ehemaliger Stadtschreiber von Otterndorf, der sich neben der Musik auch der bildenden Kunst verschrieben hat. Marco Altenhoff  hat sich als Musiker auf verschiedenen Unplugged-Bühnen, in einigen Folk- und Country-Formationen und bei vielen Solo-Auftritten in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Er spielt einen Mix aus Rock, Pop, Country und Folk.

www.altenhoff-illustrationen.de

Foto: Kai Biebricher

Foto: Marco Altenhoff

Ihre Anmeldung nehme ich gerne telefonisch entgegen. Tel 04774 – 991090, oder Sie schreiben eine email an: robertmariemeitz@aol.com.



Review/Rückblick 2019

 

Am Samstag, dem 11. Mai 2019 und Sonntag,  zeigte die Künstlerin Beate Biebricher aus Buxtehude Werke zum Thema "Werden und Vergehen". Zu sehen waren  klein- und großformatige Aquarelle als auch 

Druckgraphiken, Ölbilder, bzw. Mischtechniken. 

Foto: Beate Biebricher

Titel: Linienwäsche

Foto: Beate Biebricher



Satire macht glücklich

Freitag, dem 5. April 2019

Lesung und Musik

Hartmut Behrens las eigene satirische Texte. Marco Altenhoff begleitete ihn an der Gitarre.

 



Review 2018

Freitag, dem 26. Oktober 2018

Lesung und Musik

Bärbel Lücke las: „Das vorläufige Ende der Reise“,

Uwe Klietsch an der Gitarre

 

 

 

Fotos: Michael Kretschmer

Foto: Lothar Lücke



Atelierausstellung im Étoile de Marie

6. und 7. Oktober 2018

 

Thomas Doege zeigte klein- wie großformatige abstrakte Arbeiten in Acryl, die durch einen dynamischen Farbauftrag gekennzeichnet sind. Daneben ist aber immer auch wieder Raum für plakative Sujets, die vom expressiven Ansatz bis hin zur reduzierten graphischen Form reichen.

 

Fotos: Thomas Doege



Lesung mit dem Künstler und Autor Thomas Doege am Freitag, den 5. Oktober 2018 – "...die feder auf dem weiß"

Thomas Doege las aus seinen Gedichtbänden.

 

Fotos: Michael Kretschmer/Thomas Doege



Lesung im Atelier Étoile de Marie am 20. Oktober 2017.

"Freies Wasser" von Heinz Schmerschneider.

Es lasen: Martina Schlecht und Stephan Sobik. An der Gitarre: Uwe Klietsch

 

Die Geschichte einer Flucht erzählt von zwei Freunden, die übermütig losgezogen waren, um dem Eingeschlossensein zu entfliehen.